Bullet Journal Zubehör geht natürlich über Notizbücher und Stifte hinaus.

Denn neben vielen verschiedenen Stiften sind auch andere Dinge bei BuJo Junkies beliebt. Ganz vorne mit dabei ist auf jeden Fall Washi Tape. In diversen Facebook Gruppen sehe ich immer wieder Fotos von gefühlt hunderten verschiedenen Washi Tapes, die fleißig gesammelt werden.

Aber auch Zubehör wie Geodreieck bzw. Lineal, Bleistifte und ganz besonders Tip-ex gehören für viele Leute dazu. Aus diesem Grund möchte ich dir in diesem Artikel zeigen, was davon wirklich hilfreich sein kann – und auf was du verzichten kannst.

Der Fokus wird hierbei aber auf dem Washi Tape liegen, denn – man glaubt es kaum – man kann damit wirkliche sinnvolle Dinge im Bullet Journal machen! (Das war mir lange nicht bewusst. Ich dachte immer, Washi Tape wäre super unnötig.)

Die anderen Artikel zu unserem Zubehör Special findest du hier:

Trag dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein und erhalte als Dankeschön Zugriff auf jede Menge Bullet Journal Vorlagen in unserer Bibliothek! 


Du erhältst ca. zwei bis fünf Mal im Monat E-Mails von uns mit exklusiven Tipps, Ideen und Inspiration für dein Bullet Journal. Außerdem informieren wir dich immer als allererstes, wenn es bei Punktkariert etwas Neues gibt!

Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung erhältst du in der Datenschutzerklärung.

Washi Tape: Reine Geldverschwendung?

Ursprünglich stammen Washi Tapes aus Japan und waren aus dünnem Reispapier, was sie relativ robust und trotzdem leicht wieder ablösbar gemacht hat. Es gibt die Tapes in allen möglichen Farben mit unzähligen verschiedenen Mustern.

Mittlerweile kann man Washi Tapes in eigentlich allen Läden mit Kreativabteilung kaufen. Mal sind sie dann von besserer und mal von schlechterer Qualität. Auch der Preis ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich, wirklich teuer sind die Tapes aber normalerweise nicht.

Ich war sehr lange sehr skeptisch, wenn es um den Nutzen von Washi Tape im Bullet Journal ging. Besonders die oben erwähnten Fotos haben bei mir immer nur Kopfschütteln erzeugt, da bin ich ganz ehrlich. Heute sehe ich das nicht mehr ganz so extrem.

Zwar kann ich immer noch nicht nachvollziehen, wie man sich eine Rolle nach der anderen kaufen kann – da bin ich doch eher praktisch veranlagt. Selber besitze ich 8 Rollen, die du oben auf dem Foto siehst.

Für diese Tapes habe ich mittlerweile eine gute Verwendung gefunden. Ich nutze sie relativ selten, aber wenn, dann freue ich mich darüber, dass ich sie habe. Noch mehr Rollen brauche ich aber wirklich nicht und möchte ich auch gar nicht haben.

Letztendlich solltest du dir überlegen, für was du die Washi Tapes verwenden möchtest. Man kann natürlich alles mögliche auch abseits des Bullet Journals damit dekorieren, aber gerade bei so kleinen Dingen wie solchen Rollen fliegt der Großteil irgendwann nur noch in irgendwelchen Schubladen rum, wenn man zu viel davon hat.

Fang also mit ein paar Rollen an und finde heraus, wie du damit zurechtkommst! :) gerade, wenn du dein Bullet Journal noch nicht sehr lange führst, solltest du nicht zu viel Zubehör kaufen, sondern dich erstmal an das System gewöhnen.

Washi Tape im Bullet Journal verwenden

Wie immer gilt auch hier: deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Die Möglichkeiten, Washi Tape im Bullet Journal zu verwenden, gehen weit über das hier gezeigte hinaus. Die Beispiele hier dienen nur zur Inspiration und vielleicht kannst du sie selber noch abwandeln oder anpassen.

1. Fehler verdecken

Hierfür nutze ich mein Washi Tape am häufigsten! Es bietet sich einfach an, falsche Wörter oder ganze Zeilen mit Tape zu überkleben, das auch noch schön aussieht. Kein Grund mehr, sich über Fehler aufzuregen!

Es kann sein, dass bei einigen Tapes die Schrift noch durchscheint, wenn du sie überklebt hast. Mich hat das nie gestört, denn so genau gucke ich dann auch einfach nicht mehr hin, wenn etwas einmal überklebt ist.

2. Einträge voneinander trennen

Wie die Überschrift schon sagt, ist das wirklich ganz simpel: Wenn du auf einer Seite in deinem Bullet Journal verschiedene Einträge hast, kannst du sie mit einem Streifen Washi Tape gut voneinander trennen.

Ich mache das zum Beispiel gerne dann, wenn ich auf einer Seite Tagesübersichten und ein Zitat habe. Das Tape trennt beides deutlich voneinander. Optisch macht das einfach mehr her, als wenn ich mit meinen nicht vorhandenen Zeichenkünsten versuchen würde, irgendwelche schönen Trenner zu malen :)

3. Eine „Einstecktasche“ bauen

Diese Idee habe ich von Melanie von Creative little things! Ich habe sie im September auf einer Blogger-Konferenz getroffen und dort in ihrem Bullet Journal gesehen, dass sie eine Art Einstecktasche auf einer Seite gebastelt hatte. Das kann dann so aussehen:

Das geht super schnell und einfach und kann wirklich praktisch sein!

Geodreieck, Bleistift und Radiergummi…

…diese drei Dinge gehören bei dem ein oder anderen sicher zur Grundausstattung, wenn es um Bullet Journal Zubehör geht. Es könnte ja mal eine schiefe Linie geben!

Ich kann total nachvollziehen, dass es echt nervt, wenn man sich bei der Vorbereitung für die nächste Monatsübersicht vermalt und die Linien krumm und schief werden. Um da schon mal grundsätzlich etwas vorzubeugen, benutzt du hoffentlich ein Notizbuch mit punktkariertem Papier – so hast du direkt eine viel bessere Orientierung, gleichzeitig aber auch keine störenden Linien.

Bullet Journal Zubehör Tipex Geodreieck

Selber habe ich allerdings nie von Geodreieck, Bleistift und Radiergummi Gebrauch gemacht und alles erst vorgezeichnet. Das hat einen ganz simplen Grund: Es dauert mir einfach zu lange!

Auch wenn ich schon darauf achte, dass die Seiten meines Bullet Journals schön aussehen (einfach weil es dann viel mehr Spaß macht, die To Do’s abzuarbeiten), ist es doch dafür da, den Überblick zu behalten und meinen Alltag zu organisieren. Der gestalterische Teil macht mir zwar total viel Spaß, aber trotzdem sollte darauf nicht das Hauptaugenmerk liegen.

Falls du trotz alledem nicht auf Bleistift und Geodreieck verzichten möchtest – hier unsere Favoriten:

Brunnen 104975701 Geometrie-Dreieck / Geodreieck (für Schule und Büro 16 cm, mit Griff, bruchsicher, glasklar)
26 Bewertungen
Brunnen 104975701 Geometrie-Dreieck / Geodreieck (für Schule und Büro 16 cm, mit Griff, bruchsicher, glasklar)
  • Bruchsicheres Geometrie-Dreieck mit 16 cm Länge
  • Glasklare Farbe
  • Mit farbig hinterlegter gegenläufiger Gradscala, mit Tuschenoppenm mit Facette zur exakten Strichführung
  • Mit Griff
Faber-Castell 117697 - 6 Bleistifte GRIP 2001, Härtegrad: HB, Schaftfarbe: silber
127 Bewertungen
Faber-Castell 117697 - 6 Bleistifte GRIP 2001, Härtegrad: HB, Schaftfarbe: silber
  • in ergonomischer Dreikantform
  • mit patentierter Soft-Grip-Zone
  • mit umweltverträglichen Wasserlack
  • Härtegrad: HB
  • silberne Lackierung

Stempel: Eine gute Alternative zu Stiften

Immer wieder sehe ich auch auf Fotos von Bullet Journals, dass Leute Stempel verwenden, zum Beispiel für die Wochentage oder auch für die Monate. Das kann eine super Alternative sein, wenn du keine Lust oder keine Zeit hast, alles mit der Hand zu schreiben!

Selber nutzen Theresa und ich selten Stempel in unseren Journals. Für mich ist das auch etwas, was ich mir nicht vorstellen kann, einfach weil mir gerade das Gestalten so viel Spaß macht. Es hat fast etwas meditatives, neue Seiten oder zum Beispiel auch Zitate zu gestalten. Darauf würde ich nicht verzichten wollen, auch wenn es vielleicht ein paar Minuten in der Woche spart.

Theresa hat trotzdem mal einen kleinen Selbstversuch gestartet und getestet, wie man Stempel im Bullet Journal verwenden kann!

Welches Zubehör, abgesehen von Stiften, nutzt du in deinem Bullet Journal? Hast du vielleicht Erfahrungen mit Stempeln, die du mit den anderen teilen kannst? Erzähl gerne davon in den Kommentaren!

Unsere Favoriten fürs Bullet Journaling

Notizbuch: Leuchtturm1917 (A5)
Faber-Castell PITT Artist Pen
Tombow Dual Brush Pens (pastell)
edding Brush Pens (super für Anfänger)
Staedtler Triplus Fineliner
LEUCHTTURM1917 329398 Notizbuch Medium (A5), Hardcover, dotted, schwarz
Faber Castell Pitt Artist Pen Wallet Black Pack of 4
Tombow ABT-6P-2 Fasermaler Dual Brush Pen mit zwei Spitzen 6er Set, pastellfarben
edding 1340 Brush Pen - Fasermaler mit variabler Spitze - 10er Set , Farblich sortiert
Staedtler triplus 334 SB10 Fineliner Set mit 10 brillanten Farben, hohe Qualität, superfeine, Linienbreite ca. 0.3 mm, aufstellbare Staedtler-Box
Notizbuch: Leuchtturm1917 (A5)
LEUCHTTURM1917 329398 Notizbuch Medium (A5), Hardcover, dotted, schwarz
Faber-Castell PITT Artist Pen
Faber Castell Pitt Artist Pen Wallet Black Pack of 4
Tombow Dual Brush Pens (pastell)
Tombow ABT-6P-2 Fasermaler Dual Brush Pen mit zwei Spitzen 6er Set, pastellfarben
edding Brush Pens (super für Anfänger)
edding 1340 Brush Pen - Fasermaler mit variabler Spitze - 10er Set , Farblich sortiert
Staedtler Triplus Fineliner
Staedtler triplus 334 SB10 Fineliner Set mit 10 brillanten Farben, hohe Qualität, superfeine, Linienbreite ca. 0.3 mm, aufstellbare Staedtler-Box

></p>
<span id=