25 Dinge, die wir lieben – von Notizbüchern und Stiften über Apps bis hin zu Ideen für den Schreibtisch.

In diesem Artikel dreht es sich ausnahmsweise mal nicht (nur) ums Bullet Journal. Wir werden z.B. bei Instagram oft nach dem Zubehör gefragt, das wir benutzen, oder nach Dingen, die auf unseren Schreibtischen stehen.

Aus diesem Grund haben wir beschlossen, einfach mal ganz viele Dinge aufzulisten, die wir lieben und auf die wir nicht mehr verzichten wollen. Sie unterstützen uns im Alltag oder machen das Leben ein bisschen schöner!

Natürlich ist diese Liste keinesfalls so vollendet, es kann immer sein, dass neue Dinge dazukommen oder andere nicht mehr so relevant sind.

In jedem Fall ist bestimmt auch etwas für dich dabei :)

Sidenote am Rande: In diesem Artikel ist nichts gesponsert, wir haben alles selber gekauft und kriegen kein Geld dafür!

25 Dinge, die wir lieben

Rund ums Bullet Journal

Leuchtturm1917 Notizbuch Dass wir riesige Fans der Leuchtturm Notizbücher sind, dürfte kein Geheimnis sein :) beide benutzen wir sie schon seit wir unsere ersten Bullet Journals gestartet haben. Eine ausführliche Review findest du hier.

Faber-Castell PITT Artist Pen Schwarz (S) Unangefochten auf Platz 1, wenn es um Stifte für das Bullet Journal geht. Schreibt gut, trocknet schnell, blutet nicht durch – was will man mehr?

Faber-Castell PITT Artist Pen Metallic Ebenfalls aus dem Hause Faber-Castell kommen diese Stifte, die wir super gerne für Überschriften oder besonders für die Gestaltung von (Weihnachts-)Karten benutzen.

Tombow Pastellset Dieses Set war unser erster Berührungspunkt mit den Tombow Brush Pens und wir benutzen es immer noch sehr gerne. Sie sind nicht ganz günstig, aber qualitativ wirklich hochwertig. Wir haben schon oft über sie geschrieben, einen genauen Blick darauf findest du hier.

Edding Stifte Box Das Colour Happy Set von edding enthält alles, was du brauchst, um in Sachen Handlettering durchzustarten: Brush Pens, Fineliner, Colour Pens (ähnlich wie Filzstifte)… insgesamt sind 70 Teile in der Box enthalten.

STABILO BOSS Pastell Wieder ein Pastell Set! Wenn du auf der Suche nach passenden  Textmarkern für dein Bullet Journal oder auch die Schule/Uni bist, sind diese Stifte vielleicht etwas für dich.

STABILO pointMax Der pointMax ist super zum Handlettering und auch für dein Bullet Journal bestens geeignet. Es macht einfach Spaß, damit zu schreiben!

odernichtoderdoch Washi Tape Washi Tape benutzen wir in unseren Bullet Journals relativ sporadisch – aber wenn, dann soll es auch wirklich schön sein. Die Tapes von odernichtoderdoch sind sehr liebevoll gestaltet und machen einiges her!

Søstrene Grene Paperclips Die Paperclips sind genau das Richtige, wenn sich die Seiten von deinem Bullet Journal mal wieder nicht bändigen lassen. Du kannst einfach mehrere Seiten zusammenklippen, sodass sie dir nicht mehr im Weg sind (oder du vernünftig Fotos machen kannst!)

Tipp ex Okay, Tipp ex ist wirklich kein Geheimtipp. Und von „Liebe“ kann man hier vielleicht auch nicht sprechen – es ist oft einfach ein Muss, wenn doch mal wieder ein Strich daneben gegangen ist!

Hema Aufkleber Wir müssen „gestehen“, wir nutzen wirklich selten Aufkleber in unseren Bullet Journals. Wenn dann doch, sind es oft verschiedene Varianten von HEMA. Besonders Theresa nutzt sie, um den Einband ihres Leuchtturms zu verschönern oder kleine Fehler zu überdecken.

Apps: Unsere Favoriten

6 Minuten Tagebuch/5 Minute Journal Im 6 Minuten Tagebuch hältst du unter anderem jeden Tag fest, wofür du dankbar bist und was du machen kannst, um deinen Tag schön zu gestalten. Das 5 Minute Journal ist die englische Variante davon und auch als App erhältlich.

Evernote In Evernote kannst du deine Notizen sammeln und in digitalen Notizbüchern organisieren. Wir nutzen Evernote z.B. für die Planung von neuen Projekten oder Blogartikeln.

Scanbot Scanbot ist eine großartige App, mit der du – der Name sagt es schon – scannen kannst! Du kannst deine Scans in Ordnern sortieren und z.B. in die Dropbox exportieren. Wir nutzen Scanbot vor allem, um unsere Bullet Journal Vorlagen für den Shop einzuscannen.

VSCO Cam Eine der populärsten Apps um Fotos zu bearbeiten, und das ganz zu recht. Es gibt unzählige Filter, Bearbeitungen und Einstellungen. Du kannst zudem eigene Vorlagen bauen und speichern, sodass deine Fotos immer den gleichen Effekt haben.

Snapseed Die zweite wirklich gute Bildbearbeitungsapp. Sie erinnert mich ein bisschen an Photoshop, denn du hast hier in den Tools z. B. auch die Möglichkeit an den Kurven und der Helligkeit bestimmter Bereiche zu drehen.

CutStory Die wichtigste App, wenn du längere Videos in deine Instagram Story laden möchtest! CutStory schneidet jedes Video in 15 Sek Teile, sodass sie ohne Probleme mit Instagram kompatibel sind. Wir nutzen sie vor allem immer für die Wochenübersichten und #planwithme Videos.

Project 365 In dieser App kannst du jeden Tag ein passendes Bild hochladen und bekommst so eine Art Fototagebuch. Theresa nutzt Project 365 seit Februar 2011 und es ist unglaublich lustig zu sehen, was sie heute vor 4, 5, 6 Jahren gemacht und wie sehr sie sich verändert hat.

Headspace Headspace ist eine App mit geführten Meditationen, die bereits bei 10 Minuten starten und deswegen super für Einsteiger geeignet sind. Lea meditiert damit fast täglich während ihrer Morgenroutine.

Co Star Theresa interessiert sich sehr für Astrologie und Horoskope und diese App erstellt jeden Tag dein persönliches Horoskop, basierend auf der Stellung der Sterne und Planeten zu der exakten Zeit und dem Ort deiner Geburt.

Ideen für deinen Schreibtisch

Soestrene Grene Boxen  Diese Boxen aus Karton gibt es in allein Formen und Farben und sie machen sich hervorragend auf dem Schreibtisch oder Regal. Wir nutzen sie um Washi Tapes, Aufkleber, Stifte und ähnliches aufzubewahren. Sie sind sehr praktisch, günstig und sehen dabei noch schick aus.

Hema Büroklammern Büroklammern klingt jetzt erstmal nicht so wirklich erwähnenswert, aber HEMA hat immer relativ ausgefallene Varianten, mit denen sogar Steuerunterlagen etwas netter aussehen.

Gitter für Karten und Photos über dem Schreibtisch (Ikea) Eine gute Arbeitsatmosphäre ist bekanntlich sehr wichtig, um produktiv zu sein. Wir hängen super gerne schöne Karten oder Fotos an die Wand, z.B. mit Sprüchen, die uns motivieren – das Gitter von Ikea ist dafür perfekt.

Ikea Bilderleiste Jeder kennt wahrscheinlich die typischen, schmalen Ikea Leisten, die sich an die Wand schrauben lassen und auf der Bilder platziert werden können.

Theresa nutzt diese schon seit vielen Jahren, aktuell stehen sie auf ihrem Schreibtisch an der Wand und sind mit verschiedenen Bildern, Dekoelementen und einer Lichterkette bestückt.

Kringle Candle Kerzen Jetzt wo die Tage wieder kürzer und dunkler werden und der Herbst vor der Tür steht, ist auch wieder die perfekte Zeit für Duftkerzen! Besonders Theresa ist ein großer Fan davon, ihre Lieblinge sind die Kerzen der Marke Kringle Candle, die es in vielen Größen und Duftrichtungen gibt.

Tipp: Die Kerzen sind wirklich sehr gut, aber auch wahnsinnig teuer. Bei TK Maxx gibt es vor allem die großen Größen oft deutlich günstiger, es lohnt sich dort immer mal Ausschau zu halten.

Unser Fazit

Auch wenn natürlich keines der Dinge ein absolutes Muss ist, erleichtern und verschönern sie unser Leben und wir schätzen die kleinen Helfer und Dekoelemente wirklich sehr!

Hast du auch solche Lieblinge oder benutzt ähnliche Produkte wie wir? Lasse es uns gerne in den Kommentaren wissen!