Kleine Dekoelemente sind eine gute Möglichkeit, dein Bullet Journal etwas zu verschönern. In diesem Post zeige ich dir meine Favoriten.

Ich werde nicht müde es zu betonen: Jedes Bullet Journal ist anders. Die Art und Weise, mit der wir unsere Journals führen, ist so unterschiedlich wie wir selbst es sind. Manche halten es ganz minimalistisch und aufs Wesentliche reduziert, andere leben (auch) dort ihre kreative Ader aus.

Grundsätzlich mag ich mein eigenes Bullet Journal eher dezent. Ich benutze zum Beispiel bunte Farben nur als Akzente und habe selten große Malereien oder ähnliches in meinem Leuchtturm. Trotzdem verziere ich es hin und wieder ganz gerne mit einzelnen Elementen wie zum Beispiel Rahmen oder Doodles für die freien Ecken.

Unbegrenzte Inspiration gibt es dafür überall im Internet, vor allem bei Instagram und Pinterest. Ich habe hier nun meine liebsten Dekoelemente zusammengetragen und möchte sie dir in diesem Post gebündelt vorstellen. Vielleicht ist ja etwas für dich dabei?

Übrigens: In unserem Shop bieten wir auch ein Dekopaket an, in dem du alle hier gezeigten und noch viele mehr Dekoelemente als Vorlage zum Ausdrucken für dein Bullet Journal findest! Hier kommst du direkt zum Dekopaket.

Benutzt habe ich für alle Zeichnungen den PITT Artist Pen in der Größe S. Er eignet sich einfach perfekt für jede Art von Arbeiten im Bullet Journal.

Trag dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein und erhalte als Dankeschön Zugriff auf jede Menge Bullet Journal Vorlagen!


Du erhältst ca. zwei bis fünf Mal im Monat E-Mails von uns mit exklusiven Tipps, Ideen und Inspiration für dein Bullet Journal. Außerdem informieren wir dich immer als allererstes, wenn es bei Punktkariert etwas Neues gibt!

Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung erhältst du in der Datenschutzerklärung.

Die Klassiker: Banner und Trenner

Eine sehr beliebte Variante der Dekoelemente sind die Banner und Girlanden. Diese sind perfekt, um den oberen Teil deiner Seite zu verzieren und ein wenig Leben in dein Bullet Journal zu bringen.

Auch eignen sie sich gut, um Überschriften damit etwas ausgefallener zu gestalten. Dabei kannst du zum Beispiel in die einzelnen Wimpel der Girlande den jeweiligen Buchstaben deines Wortes schreiben, sodass die Schrift über der Seite “hängt”.

Ebenfalls sehr häufig verwendet werden sogenannte Trenner. Diese unterschiedlich gestalteten Striche kannst du verwenden, um beispielsweise die einzelnen Tage der Woche voneinander abzuteilen oder auch, wenn du verschiedene Listen auf einer Seite führen möchtest.

Dabei gibt es zahllose Varianten, die zum Beispiel Kästchen, Pfeilspitzen, Blätter oder Kreise enthalten können. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Dekoelemente Bullet Journal Banner

Rahmen als Dekoelemente

Eine weitere Möglichkeit, dein Bullet Journal zu verzieren, sind ausgefallenere Rahmen. Sie nehmen wenig Platz weg und machen trotzdem etwas mehr her als einfache Kreise oder Rechtecke als Begrenzungen.

Du kannst sie zum Beispiel benutzen, wenn du einzelne Aufgaben voneinander abtrennen willst. Ich verwende sie auch gerne auf meiner Seite mit der Wochenübersicht. Ganz konkret dabei als Kästchen für die anstehenden To Dos, meine Workout Übersicht, die Termine und meine gelesenen Bücher.

Besonders die runden Rahmen eignen sich zudem auch perfekt zum Hervorheben von Überschriften und Headern.

Dekoelemente Bullet Journal Rahmen

Kleine Verzierungen

Wenn du nur die Ränder oder freie Stellen auf deinen Seiten verzieren möchtest, eignen sich auch kleinere Malereien sehr gut.

Für die Ecken kannst du zum Beispiel passende Winkel wählen und diese ausmalen. Genauso gut funktionieren verschnörkelte Ranken, die sich an den Seiten entlanghangeln.

Blumen sind ohnehin immer schön, egal ob in echt auf dem Wohnzimmertisch oder als Doodle im Bullet Journal. Passend zum Herbst eignen sich einzelne Blätter, oder du holst dir den Sommer zurück mit blühenden Sonnenblumen.

Mit den Lichterketten kannst du dich auch jetzt schon ein wenig auf Weihnachten einstimmen. Gerade in der nun kommenden dunkleren Jahreszeit mag ich solche Elemente besonders gerne. Sie sind dezent und machen trotzdem etwas her.

Die Laternen erinnern mich auch schon ein wenig an Sankt Martin und die vielen Umzüge. Vielleicht geht dir aber mit der Glühbirne auch einfach gerade ein Licht auf? :)

Dekoelemente Bullet Journal Blumen

Das waren nun meine liebsten Dekoelemente fürs Bullet Journal. Besonders die Rahmen und die Trenner benutze ich sehr häufig und gerne, weil sie ohne viel Aufwand die Seiten etwas aufhübschen.

Mit welchen Doodles verzierst du dein Bullet Journal? Benutzt du solche kleinen Zeichnungen überhaupt oder hältst du es eher minimalistisch? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen!